G 26.3 Atemschutzuntersuchung

G 26.3 Atemschutz- untersuchung

Die G26 ist eine Eignungsuntersuchung für das Tragen von Atemschutzgeräten (z.B. bei der Feuerwehr). Seit 2016 besitzt Dr. Paul Erhard die Genehmigung diese Untersuchung für die FFW durchzuführen.

Der Untersuchungsumfang richtet sich nach der Gruppeneinteilung der Atemschutzgeräte und des Atemwiderstandes. In der Regel beinhaltet er: Laborwerte (Blut, Urin), Lungenfunktionstest, Ergometrie (“Belastungs-EKG”), Seh- und Hörtest , ärztliche Untersuchung, evtl. Röntgenaufnahme der Lunge und ggf. spezielle Nachuntersuchung.

Sind Sie Atemschutz-tauglich?

Andere Bereiche der Vorsorgemedizin

Kleine Chirurgie

Überprüfung der Lunge

Vorsorge für Kinder

Krebs - Vorsorge

Blutdruck / EKG

Desensibilisierung

Die G26 ist eine Eignungsuntersuchung für das Tragen von Atemschutzgeräten (z.B. bei der Feuerwehr). Seit 2016 besitzt Dr. Paul Erhard die Genehmigung diese Untersuchung für die FFW durchzuführen.

Der Untersuchungsumfang richtet sich nach der Gruppeneinteilung der Atemschutzgeräte und des Atemwiderstandes. In der Regel beinhaltet er: Laborwerte (Blut, Urin), Lungenfunktionstest, Ergometrie (“Belastungs-EKG”), Seh- und Hörtest , ärztliche Untersuchung, evtl. Röntgenaufnahme der Lunge und ggf. spezielle Nachuntersuchung.

Sind Sie Atemschutz-tauglich?

Andere Bereiche der Vorsorgemedizin

Krebs - Vorsorge

Überprüfung der Lunge

Blutdruck / EKG

Kleine Chirurgie

Vorsorge für Kinder

Desensibilisierung